Donnerstag, Juni 30, 2022

Juni Rückblick

 


Rückblickend ein Juni mit moderaten Temperaturen. 

Wobei das vergangene Wochenende mit über 30 Grad war zu heiss für mich.

Mein kleines Gartenprojekt habe ich dann gestern in Angriff genommen , das Pflanzen hat länger gedauert als gedacht. Der Untergrund zur Hecke hin war sehr verwurzelt, da kommt man ins schwitzen. Zwischendurch erfrischten wir uns bei selbstgebackenen Apfelkuchen mit Espresso.

Viel Freude machen uns zur Zeit die kleinen Walderdbeeren die überall aus den Ecken hervorspitzen.

Im Karton hat ein besticktes Herz vor sich hingeschlummert, gefunden und zur Deko arrangiert.

Meine gelbe Rose wurde bisher nicht heimgesucht von den unerwünschten Rosenkäfern und zeigt ihre Blüten mannigfaltig. 

Mit dem Rad oder auf Schusters Rappen haben wir die Natur genossen, ein Monat mit schönen Momenten.

Danke an Birgitt für die schöne Aktion des Monatsrückblick

lieber Gruss von Anna


Freitag, Juni 24, 2022

Freitags Blumen...


 mit  Zweigen vom " Diabolo " Strauch , Frauenmantel und Mutterkraut. Mein Pflanzenführer meint die kleinen weissen Blütchen sind Mutterkraut, ich bin mir da nicht sicher. Ich mag sie sehr, jeder Strauss wirkt frisch und sommerlich. Mit dabei ist Frauenmantel , ein dankbares Pflänzchen was üppig und überall gedeiht.


" Diabolo "fühlt sich recht wohl hier, blühen mochte dieser Strauch heuer nicht. Ich vermute das Beschneiden im letzten Herbst war zu viel. Ich habe noch Fotos von einer Blüte aus dem Vorjahr gefunden, wie schade in diesem Frühjahr gab es keine Blüten vom Diabolo. 

Lieber Gruss von Anna

verlinkt mit Friday Flowerday bei Holunderblütchen

Donnerstag, Juni 16, 2022

Neue Gartenpflanzen..

 

Unseren Garten möchte ich blühfreudiger gestalten. Beim letzte Besuch in der Gätnerei ist mir der Fingerhut im prächtigen , pinkfarbenem Kleid sogleich ins Auge gestochen.  Farbe und Muster haben mich begeistert , winterhart ist die Staude ebenfalls nach Auskunft des Verkäufers. 


Rittersporn gab es Garten vor langer Zeit auch. Die Schnecken haben einst fast nichts mehr übriggelassen. Jetzt probiere ich ein weiteres die insektenfreundliche Staude hier heimisch werden zu lassen. Gleich berüßt vom summenden Besucher. Wie freue ich mich !


So sieht unser Garten im vorderen Bereich zur Begrenzung der Strasse hin aus. Ich wollte keine dichte Thujahecke doch inzwischen hat sich die güne Mauer bewährt. Wenn die Blühzeit der Funkien vorbei ist hält grüne Tristesse einzug. Deshalb meine  Idee mit farbigen Stauden Leben ins " Einerlei " zu Pflanzen.

Welche Fehler ich beim pflanzen und auswählen gemacht habe wird sich im nächsten Jahr erst zeigen,  bin Hobbygärtner. Mit viel Herzblut und Enthusiasmus.

Mein Beitrag zur schönen Aktion Naturdonnerstag

Lieber Gruß von Anna

Freitag, Juni 10, 2022

Pfingstrosen

 

Die Zeit der Pfingstrosen ist fast vorbei, ich habe aber noch einige im Garten. Sie fangen spät zu blühen an , ich vermute der Strauch steht  schattig. Jedes Jahr erfreuen mich die fluffigen rosa Blüten aufs Neue. Zart verströmen sie ihren Duft . Herrlichkeit in der Vase ! 

Untermalt mit  feinen frischem  Grün des Frauenmantels und Funkienblättern gefällt es mir . Funkien lieben die ungeliebten Nacktschnecken ganz besonders, man kann förmlich zuschauen 

wie sie ratz fatz die Blätter mampfen. Jeden Morgen sammel ich die Schnecken ab was nix nützt die nächsten sind schon da. 

Meine Pfingstrosen bringe ich zum Flower-Friday bei Holunderblütchen.

und Floral Passion / Riitta

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende, liebe Freitag Grüße von Anna


Montag, Juni 06, 2022

Zurück....

 


Her mit dem schönen Leben als Rentnerin, jetzt habe ich mehr Zeit für die vielen schönen Dinge, die bisher zu kurz kamen. So hatte ich gedacht! Die Gesundheit hat mir kurzfristig einen Strich durch die Rechnung gemacht. 

Meine "Zwangsblogpause" wird beendet, ein neu genähter Patchwork-Läufer ist hier eingezogen. Die Pfingsttage sind zum Glück sonnig, im Garten wächst und gedeiht es besonders schön im Mai.


Im Juni möchte ich ein weiteres, kleines Blumenbeet zur Sonnenterrasse anlegen. 

Geplant ist einBesuch des open air Konzertes im Nachbarort, falls es stattfindet. Geburtstagsfeierlichkeiten gibt es im Juni einige, genähte Mitbringsel stehen auf meiner to do Liste.

Meinen  Tischläufer bringe ich  zu creativsalat .

Ich wünsche Euch einen sonnigen Pfingstmontag, eure Anna

Freitag, September 17, 2021

Sonnengelb

 


Die sonnengelben Blüten des Topinambur erfreuen mich jedes Jahr mitte September.

Unverwüstlich ragen die Stengel aus einigen Gartenecken empor. Sie haben sich zum Teil bis ins Nachbargrundstück hinein gewurzelt. Zum Verzehr sind die Wurzeln geeignet so nachgelesen. Ausprobiert habe ich es noch nicht.

 


Beim letzten Besuch in der Gärtnerei sind mir die Blüten des Johanniskraut ins Auge gefallen. Beeindruckend fand ich die Blüten , hinreissend schön, irgendwie exotisch. Die Pflanze benötigt einen sonnigen Platz , habe ich mich beraten lassen.

Das Sonnenbeet vor der Terrasse ist der richtige Platz für meine neue Gartenzierde. Reichlich werden die Blüten von Insekten besucht. 

Auf gehts ins Wochenende, es soll sonnig werden.

Stimmungsvolle Herbstage wünscht Anna


verlinkt mit Holunderblütchen

Friday Bliss

 


Sonntag, September 12, 2021

Lavendelduft

 

 

Die ersten Lavendelkissen sind fertig . Jedes Jahr im Herbst freue ich mich darauf meinen Lavendel zu ernten. In diesem Jahr war die Ernte recht wenig, eine Lavendelstaude ist eingegangen, vielleicht durch den vielen Regen. Vom Nachbarn der einen wahren grünen Daumen hat bekam ich genügend geschenkt, dafür backe ich einen Apfelkuchen. Eine gutes Tauschgeschäft.

Sonnig und mild so zeigt sich der September im Moment. Wir nützen den heutigen Sonntag mit einem Radausflug in die Umgebung. Genussvollen Sonntag wünscht Anna