Donnerstag, Juli 29, 2021

Rückblick in den Juli

 

Wie schön der Juli begann !

Biergartenwetter, Grillabende mit Familie und Freunden, Geburtstagsfeierlichkeiten im grossen Kreis.

Endlich bekamen wir die 2. Impfung,  mit wenig Nebenwirkung.

Mitte Juli gab es recht heftige Wetterkapriolen mit Hagel und Regenstürmen . Zum Glück hat der Hagel nur den Garten gefetzt und keinen Schaden am Haus angerichtet. Unser Keller blieb trocken, bei einigen Nachbarn leider nicht. Meine Collage zeigt Blüten die sich erholt haben. Über die Kartoffelblüte freue ich mich besonders, die Schnecken haben nur die Blätter gefressen. Vom Buchsabschnitt entstand ein Türkranz mit einem Kreuzstich Motiv von Danybrodery. ( ein freebie vor Jahren )

Renovierungsarbeiten halten uns nach wie vor auf Trab leider kann ich nicht so oft einen post setzten wie ich möchte.Wie jeden letzten Donnerstag des Monats gibt es bei Birgitt die schöne Aktion des  Monatsrückblick.

 Alles Liebe wünscht Anna

Freitag, Juli 16, 2021

Nicht alles verhagelt


Viel blühendes war nach dem Hagel vor einigen Tagen nicht mehr übrig. 

In einer geschützten Ecke haben  Kronenlichtnelken überlebt, zwar ein wenig zerzaust aber immer noch hübsch anzusehen in diesem warmen pink Ton. Dazu fanden sich blaue Glockenblumen , reste vom weissem Mutterkraut und einig Funkienblätter. Ziemlich zerfetzt vom Hagel waren die Funkien. 

Mit einigen Blüten meiner rosa Kletterrose ist ein Wochenend Sträuschen entstanden, zum heutigen Friday Flowerday und zu Friday Bliss .


Meine Buchsbaumkugeln haben sich nach dem Befall des Zünslers inzwischen recht gut erholt.

Vorgesehen für einen Türkranz habe ich den Buchs Abschnitt verwendet und um einen Metallring gebunden. Leider zu locker gebunden, hängend an der Haustür  wurde aus einem runden Kranz ein immer schmäleres Ei.  Nun erfüllt das ganze liegend als Deko auf dem Gartentisch  seinen Zweck. Mittig eine gestickte Rose im Rahmen, inzwischen verschickt an ein Geburtstagkind. Vorher reist sie noch zu Nicoles schöner monatlichen Aktion " einfach mal machen ".

Die Wetteraussichten für das Wochenende sind recht gut, wir erwarten Gäste zum Grillen. 

Alles Liebe wünscht Anna

 


Freitag, Juni 25, 2021

Pfingstrosen

 

 

Was wäre der Juni ohne Pfingstrosen ! Zum Glück fühlt sich die winterharte, pflegeleichte Staude in unserem Garten recht wohl. Seit Jahrzehnten. Um diese Zeit gibt es die rosa Blütenbälle in ausreichender Menge , so konnte ich einige für die Vase schneiden. Dazu gefielen mir Blätter der Funkie , ein paar Stengel des Frauenmantels. Noch knospig sind die kleinen rosa Kugeln, meistens entfalten sie sich jedoch recht schnell.


Dieser Käfer hat meine wunderschönen gelben Rosen gefressen ! Trotz Recherche konnte ich nicht herausfinden was das für ein Rosenschädling ist . Was dagegen tun ohne Chemie !

In unmittelbarer Nähe steht ein Korkenzieher Haselnuss Strauch. Vielleicht  war das sein Zuhause. Inzwischen habe ich diesen Strauch  stark zurückgeschnitten. 

Für das Wochenende sind angenehme Temperaturen angesagt.

Wir planen Ausflüge in die Umgebung mit dem Drahtesel. Ein schönes Wochenende wünscht Anna

Verlinkt mit Friday Bliss ,   Holunderblütchen

Freitag, Juni 18, 2021

Friday Flowerday

 

Allium zum Friday Flowerday ! Wie ich sie liebe, die lila Blütenkugeln ! Sie sind wirklich ein Blickfang in unserem Garten, gleich beim Garten Eingang habe ich vor vielen Jahren die Zwiebeln gesetzt. Damals bekam ich 3 Zwiebeln von der Nachbarin geschenkt , inzwischen erfreuen uns 6 ca. 70 cm hohe Blütenkugeln. 

Bei Holunderblütchen habe ich vor einiger Zeit einen Zweig der Holunderblüte bewundert. Heute gesellt sich ein zarter Zweig auch zu meinen Freitagsblümchen.


 Bei Nicole gibt es die schöne Juni Aktion " Mit Schere und Papier ". Gern bin ich dabei .

Das ganz Jahr über brauchen wir Glückwunschkarten, diesmal ist ein Geburtstags Karte entstanden.

Den Baum habe ich vorgzeichnet und aus Geschenkpapier ausgeschnitten. 

Dazu gibt es eine Kleinigkeit in der länglichen Schachtel.

Ein schönes Wochenende wünscht euch Anna

verlinkt mit Friday Bliss

Sonntag, Juni 06, 2021

Verregnetes Wochenende

 

Wenn sich unverhofft Gäste angesagt haben backe ich Aprikosentörtchen. In der Vorratskammer habe ich immer Dosenobst gelagert wenn  auf die "Schnelle"  was gebackenes auf den Tisch kommen soll. Grundzutaten wie Butter ,Eier , Mehlsind immer vorrätig. Mein Rezept ist einfach aber "gschmackig"

Erst den Rührteig zubereiten aus 100gr. Mehl, 100gr.Zucker, 100gr.Butter, 1 Ei, etwas Zitronenschale

Für die Streusel 75gr. Mehl, 40gr. Butter, 25gr. Zucker, bissl Zimt mit einander verreiben.

Als erstes je Muffinförmchen etwas Rühteig einfüllen, eine halbe Aprikose darauf , als letztes die Streusel. Die Teigmenge reicht für 12 Törtchen .

Das Kreuzstichherz ist vor langer Zeit entstanden. Es war ein Freebie von Ioluli. Leider gibt es diesen schönen blog nicht mehr.


Das Regenwetter hat auch was Gutes, Zeit für kreatives. Damit mein Aquarell Farbkasten nicht weiter vor sich hin trocknet habe geübt.

Papier und Schere ist das Juni Motto bei Nicole,   Handmade Monday,   gern bin ich dabei.


Freitag, Juni 04, 2021

Friday Flowerday mit Akelei

 

In fast jeder Gartenecke zeigen sich die zarten Blüten der Akelei. Sie scheinen sich hier wohlzufühlen. Seit vielen Jahren blüht sie treu und zuverlässig von Mai bis in den Juli hinein. Viel und gerne besucht von Bienen , Schmetterlingen und Hummeln. Winterhart und pflegeleicht ist die robuste Pflanze mit den  romantischen Blütenglöckchen. 


 Bin ja ganz verliebt in diese zarten rosa Blütengebilde, so anmutig neigen sie ihre Köpfchen !

 


Ein Gartenstrauss mit tränendem Herz, einer einzigen noch übrigen Blüte der Bergflockenblume und besagte Akelei erfreut uns fürs Wochenende.

verlinkt bei Holunderblütchen , Friday Bliss

Sonntag, Mai 23, 2021

Gesticktes im Mai

 

Einen schönen Pfingstsonntag euch allen ! Die Zeit fliegt dahin, der Mai ist dabei sich zu verabschieden. Regentage gab es genug, mein Kreuzstich - Hobby kam dadurch nicht zu kurz. Auch die Gartenarbeit hatte Pause . Ein Duftkissen nach einem Freebie von Dany ist entstanden . Es soll gefüllt werden mit getrocknetem Lavendel.  

Die Maiglöckchen in unserem Garten blühen trotz des vielen Regens oder gerade deshalb. Eine alte Postkarte aus meiner Sammlung zeigt eine Szene aus Zeiten als das Reisen  mit der Postkutsche üblich war.

Wir werden die Pfingsttage daheim verbringen,vielleicht regnet es mal nicht. Die Wanderschuhe stehen bereit .Habt es fein, eure Anna